Hundetraining zur Erziehung - Unsere Angebote für Sie!

Hier finden Sie unsere Trainingsangebote Zum Thema "Erziehung von Hunden".

Infos zum Basis-Kurs

Infos zum Aufbau-Kurs

Infos zum Profi-Kurs

Infos zum Umwelt-Training

 

Einzelstunden

Neben den Kursen und Gruppen-Angeboten bieten wir Ihnen natürlich gern auch Einzelunterricht an. Durch die Konzentration ausschließlich auf Sie und Ihren Hund sind natürlich besonders intensive Lern-Fortschritte möglich.

Für Einzelstunden berechnen wir 40 € je 60 min. Wenn es mal länger dauert, berechnen wir für jede weiteren 15 min 10 €.

Im Umkreis von 20 km (ab Standort des jeweiligen Trainers) fallen keine Fahrtkosten an, jeder weitere gefahrene km wird mit 40 cent in Rechnung gestellt.

Bei Interesse an Einzelstunden rufen Sie uns bitte an (Silke Messer, Tel. 0151-52505403) oder

silke.messer(_AT_)hundinhand.de?subject=Anfrage%20bzgl.%20aktueller%20Termine%20f%C3%BCr%20Hundetrainings

Kinder und Hunde - ein tolles Team!

Viele Kinder haben einen Hund und wissen aber nicht genau, wie sie sich ihm gegenüber verhalten sollen oder sie wünschen sich einen Hund, dürfen aber keinen haben. Andere haben Angst vor Hunden oder haben einfach nie Hunde richtig kennen gelernt. 
Egal ob im eigenen Haushalt oder auf der Straße: Kinder sollten wissen, wie man mit Hunden umgeht. Spielerisch lernt ihr Kind bei uns, wie Hunde kommunizieren und wie sie sich Hunden gegenüber verhalten sollten. Dafür stellen wir auch Kiwi als geprüften Therapie-Begleithund zur Verfügung, falls kein eigener Hund vorhanden ist.
 
Im Einstiegskurs lernt ihr Kind den Umgang mit ihrem oder fremden Hunden. Ihnen wird gezeigt wie sie einen Hund an der Leine führen lässt und  wie sie mit dem Vierbeiner richtig spielen sollten. Dazu wird die Körpersprache von Hunden erklärt und gezeigt. Der Hund lernt, sich nach dem Kind auszurichten und Sitz, Platz oder Bleib motiviert auszuführen.
Im Aufbaukurs werden die Übungen vertieft. Außerdem lernt ihr Kind, wie man einem Hund Tricks beibringt und macht mit dem Hund verschiedene Vertrauensübungen.
 
Termine auf Anfrage - bitte melden bei Silke Messer (Tel. 0151-52505403) oder )
 

Welpengarten

Hundetraining für die Kleinen: Welpen lernen in der Hundeschule Hund in Hand den Umgang mit Artgenossen und mit Menschen
In den ersten neun Monaten eines Hundelebens gibt es zwei sensible Phasen, in denen das Tier besonders lern- und aufnahmefähig ist. Was der Welpe jetzt lernt oder auch nicht lernt, ist wichtig für sein ganzes Leben. Als Mensch hat man die Chance, diese Zeit gut zu nutzen und sorgfältig mit dem Hund zu arbeiten.
Wir bieten spezielle Trainings und Kurse für Welpen an, damit Sie mit Ihrem Hundebaby einen guten Start bekommen.
 
 

Training für erwachsenen "Familienzuwachs"

Hundetraining für Neulinge in der Familie: Hunde eingewöhnen mit der Hundeschule Hund in Hand
Sie haben einen bereits erwachsenen Hund aus dem Tierschutz oder von einem anderen Halter übernommen?
Im Erstgespräch klären wir gemeinsam mit Ihnen, was ihr Hund jetzt braucht:
  • Ist er bereits erzogen, oder ein "ungeschliffener Diamant"?
  • Verträgt er sich mit Artgenossen?
  • Ist er das Leben mit Menschen gewohnt?
  • Ist er aufgeschlossen oder noch ängstlich?
Wir planen ein Training, das ganz auf Sie und Ihren Hund zugeschnitten ist. Deshalb können wir hier auch keinen Preis festlegen, machen Ihnen aber gerne ein individuelles Angebot.
 
 

Gut angefangen ist halb gewonnen: der Basiskurs

Basiskurs der Hundeschule Hund in Hand in Rheinhessen: die richtige Grundlage im Hundetraining

Unser Basiskurs schafft die richtige, vertrauensvolle Grundlage in der Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Hund. Für den Alltag wichtige Grundkommandos wie "Sitz!", "Platz!", "Warte!" oder "Aus!" werden geübt und wir vermitteln Ihnen das nötige Gefühl für die eigene Körpersprache. Die Beziehung zwischen Mensch und Hund wird gefestigt und es wächst ein Vertrauen, mit dem Sie auch schwierigere Lektionen in Angriff nehmen können.

Der Basiskurs eignet sich sowohl als "kleines Einmaleins" für jene, die einfach nur im Alltag mit ihrem Hund problemlos umgehen möchten, als auch als Grundlage für ambitionierte Hundebesitzer, die danach noch andere Trainings absolvieren möchten.

Wir starten mit einem Theorieabend, der Ihnen helfen soll, die Kursinhalte besser zu verstehen und richtig anzuwenden. Natürlich haben Sie auch die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Die Theorie ist bei uns nie grau. Der Abend dauert etwa 2 Stunden. 

Der nächste Basiskurs ist im September 2017 geplant, nach den Sommerferien.
 
Der Kurs geht über 10 Wochen, beinhaltet 1 Theorieabend, 9 Praxisstunden (davon 1x Bahnhof und 1x Stadttraining) und endet mit einer kleinen Prüfung.

Geeignet für Hunde etwa ab dem fünften oder sechsten Lebensmonat (je nach Entwicklung).

Preis: 150,- €

silke.messer(_AT_)hundinhand.de?subject=Anmeldung%20zum%20Basiskurs%20ab%20September%202017

 
 

 

 

Aufbaukurs: Fortsetzung folgt!

Aufbaukurs bei der Hundeschule Hund in Hand: Vertiefen Sie den Grundgehorsam Ihres Hundes!

Anschließend an den Basiskurs können Sie den Grundgehorsam Ihres Hundes im Aufbaukurs vertiefen. Die Kommunikation wird verfeinert, weitere Kommandos gelernt und die Beziehung zu Ihrem Hund wird gefestigt.

Der Aufbaukurs kann auch von geeigneten Quereinsteigern mit schon zuverlässigem Grundgehorsam besucht werden.

Der nächste Aufbaukurs beginnt am 1. September 2017, umfasst 9 Praxisstunden (davon 1 Doppelstunde mit Zugfahrt und Stadttraining in Mainz) und endet mit einer kleinen Prüfung. 

Termin ist freitags um 18:30 Uhr

Preis 150,- €

silke.messer(_AT_)hundinhand.de?subject=Anmeldung%20zum%20Aufbaukurs%20ab%20September%202017
Anmeldung zum Aufbaukurs bei Silke Messer (silke.messer@hundinhand.de)

Hund in Hand: Hundeschule-Aufbaukurs mit Hunden in der Bahn
Fester Programmpunkt jedes Aufbaukurses ist die gemeinsame Fahrt mit der Bahn nach Mainz
 

Profigruppe: für alle Ehrgeizigen

Hund in Hand Profikurs: Hundetraining für Ehrgeizige

Wer Basiskurs und Aufbaukurs erfolgreich und mit Spaß absolviert hat oder vergleichbare Kenntnisse mitbringt, der kann sich und seinem Hund mit unserer Profi-Gruppe den besonderen Schliff geben.

Es handelt sich hierbei nicht um einen Kurs, sondern um ein kontinuierlich laufendes Angebot einer wöchentlichen Übungsstunde. Anspruchsvolle Gehorsamsübungen unter starker Ablenkung durch alltägliche Ereignisse an wechselnden Orten wechseln sich ab mit spaßig-sportlicher Beziehungsarbeit, Beschäftigungsübungen und kniffligen Aufgaben auf dem Platz. 

Die Profigruppe können Sie in Form einer 10er-Karte buchen. Anders als bei einem Kurs ist es so kein Problem, wenn Sie mal in einer Woche nicht kommen können: Sie haben 13 Wochen Zeit, die 10 Stunden zu absolvieren. Und wenn Sie danach weiter machen möchten, kaufen Sie einfach die nächste 10er Karte.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich, da die Gruppe ein dauerhaft durchlaufendes Angebot ist.

So können Sie kontinuierlich trainieren und behalten trotzdem eine gewisse terminliche Flexibilität!

silke.messer(_AT_)hundinhand.de?subject=Interesse%20an%20der%20Profi-Gruppe&body=Hallo%2C%0Aich%20interessiere%20mich%20f%C3%BCr%20die%20Profi-Gruppe.%20Bitte%20kontaktieren%20Sie%20mich%20mit%20n%C3%A4heren%20Informationen!%0A%0A

 

Umwelttraining: Lernen im Alltag

Hundetraining im Alltag: Üben in der Praxis bei der Hundeschule Hund in Hand in Rheinhessen

Das "Umwelttraining" ist nicht etwa Ökologie für Hunde, sondern ein Angebot, bei dem wir mit den Hunden in konkreten Alltagssituationen üben und ihnen beibringen, mit häufig vorkommenden Störungen zurecht zu kommen. So machen wir etwa einen Spaziergang durch eine Ortschaft und üben auf einem freien Platz Slalomlauf - während Autos vorbei fahren oder auch mal ein Hund in der Nähe bellt. Wir spazieren durch Fußgängerzonen und üben so mit unseren Hunden in einem ganz realistischen Alltagsszenario.

Das Umwelttraining ist ein Training, in dem alle Übungen die wir in den Erziehungskursen erlernt haben, im Alltag in der Gruppe anwenden und festigen. Wir laufen überwiegend im Ort und haben daher viel Ablenkungen und Umweltreize, die es zu meistern gilt. Hier zeigt sich, wie zuverlässig Eure Hunde die erlernten Kommandos auch unter starkem Außenreiz und in Bewegung durchführen.

Es gibt 2 Varianten:

 

Umwelttraining 1 für Einsteiger
Alle Hunde die auf dem Erziehungsstand des Basiskurses sind können daran teilnehmen. Sie werden auf den Aufbaukurs vorbereitet und die erlernten Übungen werden in der Gruppe und unter Ablenkung weiter gefestigt. Quereinsteiger sind willkommen. Auch Profis können daran teilnehmen, denn Übung macht dem Meister!

 

Umwelttraining 2 für Profis

Dieses Training schließt sich an den Aufbaukurs an …wer rastet der rostet!
Höhere Schwierigkeitsgrade, starke Ablenkung in der Gruppe, besonders Fußarbeit ist ein großes Thema. Guter Grundgehorsam ist gefordert, da wir viel mit Schleppleine oder ohne Leine arbeiten. Es können auch Teams mit weniger Kenntnis teilnehmen, Sie müssen aber damit rechnen, dass Sie nicht jede Übung ausführen können.

Eine 10er Karte Umwelttraining kostet 120.- €

Schnuppern oder einzeln zahlen geht auch und kostet dann 15.- Euro die Stunde

Die 10er Karte gilt für beide Umwelttrainings, daher kann man auch zwischen den beiden Terminen wechseln.

 

silke.messer(_AT_)hundinhand.de?subject=Anfrage%20zum%20Umwelttraining

 
Anmeldung